Rechtsanwalt Simon Spreng
Rechtsanwalt Simon Spreng

Ordnungswidrigkeiten

Sie haben einen Anhörungsbogen oder gar schon einen Bußgeldbescheid erhalten? Sie halten den darin enthaltenen Vorwurf für nicht gerechtfertigt? Oder auch wenn der Tatvorwurf als solcher zutrifft: Sie wollen ein Fahrverbot abwenden, weil Sie auf Ihren Führerschein angewiesen sind?

Dann sollten Sie Ihre rechtlichen Möglichkeiten wahrnehmen!

Allerdings kann ich Ihnen nicht raten, dies selbst zu tun, denn alles, was Sie angeben, kann und wird gegebenenfalls gegen Sie verwendet werden. Aus meiner beruflichen Erfahrung heraus kann ich Ihnen versichern, dass juristische Laien in den allermeisten Fällen nicht überblicken können, welche Schlüsse andere aus deren Äußerungen ziehen.

 

Wenn Sie also den Ihnen gemachten, nicht gerechtfertigten Vorwurf nicht auf sich sitzen lassen wollen, dann kontaktieren Sie meine Kanzlei möglichst frühzeitig, bevor Sie selbst - natürlich unbeabsichtigt - möglicherweise für Sie negative Fakten schaffen.

Allgemeine Vollmacht
vollmacht.pdf
PDF-Dokument [37.3 KB]

Bitte beachten Sie auch die Hinweise gemäß $ 49 BRAO sowie die Seiten zur Beratungshilfe und Prozesskostenhilfe.

Hier finden Sie uns

Rechtsanwalt Simon Spreng
Antoinettenstr. 28
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

+49 340 230 19 20+49 340 230 19 20

 

oder schreiben Sie einfach

eine E-Mail an

info@ra-spreng.de

 

bzw. nutzen Sie unser Kontaktformular.

Datenschutz

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Simon Spreng